Zeitfahrserie um den Röhsler-Cup mit 3. Platz gestartet

Angesichts eines immer dünner werdenden Rennkalenders für Master 1-Fahrer (es finden sich immer weniger Vereine, die es sich aufgrund immer strenger werdenden Auflagen „antun“, Rennen zu organisieren), passt der Röhsler-Cup mit seinen 6 Zeitfahren im südöstlichen Niederösterreich sehr gut ins Programm. Das Auftaktrennen fand bei Regen und niedrigen Temperaturen statt. 

In seiner Altersklasse belegte Fritz Rautner über die 15 km von Trübensee über Bierbaum nach Absdorf  den 3. Rang mit der sechstschnellsten Zeit aller Teilnehmer.

  • Fritz Rautner (3. Platz Master 1, 21:43 min., 41,4 km/h)
  • Manfred Koch (6. Platz Master 1, 22:28 min., 40,0 km/h)