ASVÖ KING OF THE LAKE 47,2km, 15.9.2018

Am 15. September lud der Radsportverein www.atterbiker.at erneut zum europaweit einzigartigen Einzel- und Mannschaftszeitfahren rund um den Attersee ein.                                                                                                                                    Die Strecke führt mit 47,2 Km rund um den Attersee. Bei sehr guten Bedingungen und einen Perfekt organisierten Rennen war es ein besonderes Erlebnis sich mit der Elite des Rennradsportes zu messen!!                               Bei der achten Auflage des ASVÖ King of the Lake kämpften 1.275 Radfahrer aus 14 Nationen, darunter Profis wie Georg Preidler oder der mehrfache Race-Across-America-Gewinner Christoph Strasser um die „Krone“ am Attersee.                                                                                                                                      Der Kampf um den „Elite King“wurde ein erneutes „Heimspiel“ für den
Streckenrekordhalter von 2017 , dem World Top Tour Profi Georg Preidler.
In herausragender Manier pulverisierte er seinen eigenen Vorjahresrekord von 0:55:57,97 und legte eine Wahnsinns-Zeit von 0:53:29,35              (Schnitt 53,0 km/h)hin.                                                                                                     Vom RSC Krems waren Manfred Koch, Andreas Schwarz und Roman Berger in der Kategorie Einzelzeitfahren am Start. Und Gerhard Wögerer im MZF für Bike 4 Life.                                                                                                                            Das eine steht heute schon fest, dass dieser Bewerb auch wieder 2019 für den RSC Krems am Kalender vermerkt wird!!

Ergebnisse:

243. Rang Koch Manfred in der TT Wertung                                                    76.Rang /u50m/ 1:11:26,07          39,6 KmhØ

393. Rang Schwarz Andreas in der TT Wertung                             106.Rang/u50m/ 1:15:43,97          37,4 KmhØ

Berger Roman in der RR Wertung                                                                         48.Rang /u50m/ 1:20:38,80            35,1 KmhØ

MZF Herren:                                                                                                                              19. Bike 4 Life 1:09:31,30

KLEINHEIDER Peter 1:09:30,86 40,7 km/h                                                      MATHIS Gerald 1:09:31,07 40,7 km/h                                                                  WÖGERER Gerhard 1:09:31,30 40,7 km/h                                                            SUCHANEK Christian 1:20:12,99 35,3 km/h

 

 

Ötztaler Radmarathon 2.9.2018 228km, 5.200 Höhenmeter

Ötztaler Radmarathon vom 2.9.2018 228 km mit rund 5.200 Höhenmeter

Heuer nahmen 3 RSC-Fahrer, Erwin Gabler, Hans Mittelhofer und Andreas Schwarz die Herausforderung, das härteste Eintagesrennen von Österreich zu bestreiten, an.

Dieser Oetztaler Radmarathon mit Start in Sölden führt über das Kühtai nach Innsbruck, über den Brennerpass nach Sterzing, über den Jaufenpass und über das Timmelsjoch wieder nach Sölden. Das ergibt 228 km mit rund 5.200 Höhenmeter.

Bei kühlen 9° C erfolgte der Start für die rund 5.000 Teilnehmer um 6:45 Uhr in Sölden. Zusätzlich zu den hohen Bergen waren heuer die extremen Wetterbedingungen mit Kälte und Regen eine große Herausforderung. Durch den anhaltenden, teilweise starken Regen wurden die schnellen Abfahrten sehr gefährlich und es war größte Vorsicht geboten.

Von den rund 5.000 gestarteten Sportlern konnten schließlich 3.868 das Ziel erreichen. Trotz dieser wirklich „miesen“ Verhältnisse konnten alle drei Athleten unseres Vereins das Rennen mit ausgezeichneten Zeiten und vor allem unfallfrei beenden.

Ergebnisse:

Zeit:                        Rang AK                    Rang gesamt

Erwin Gabler                        9:03,02                 M2   59.                            494.

Hans Mittelhofer                9:50,38                M2  187.                          1.061.

Andreas Schwarz                10:51,01                M1  910.                          1.835.

 

ÖTZTALER RADMARATHON 2018 VIDEO