Race Around Austria 9. bis 12.8.2017, Distanz 2.200 km, 30.000 Höhenmeter

1. Platz 4er-Team

(Erwin Gabler, Hans Mittelhofer, Fritz Rautner, Gerhard Wögerer)

(2 Tage, 23 Stunden, 5 Minuten)

Das 18-köpfige Betreuerteam (in alphabetischer Reihenfolge)

Achtsnit Franz
Aichinger Christian
Berger Roman
Ebner Gerhard
Gattringer Franz
Haslinger Josef
Hofmann Alfred
Jarisch Christoph
Kiener Alfred
Mayer Wilhelm
Mittelhofer Franz
Nastl Robert
Plech Roland
Schrefl Georg
Schwarz Andreas
Sonnleitner Ingrid
Stauffer Erich
Strummer Erich

Mayer Franz-Josef (Einbau Fahrzeugelektrik)

Einen Bericht vom Rennen gibt es hier:

„Race Around Austria 9. bis 12.8.2017, Distanz 2.200 km, 30.000 Höhenmeter“ weiterlesen

Christian Suchanek finished das Race Around Austria 1500!

Unser Langstreckenspezialist, Christian „Jackie“ Suchanek, wollte es wissen und stellte sich der Herausforderung des härtesten Radrennen Europas  über die Strecke von 1500 km mit ca. 17.500 Höhenmetern.

Nach umfangreichen Vorbereitungen war Start bei strömenden Regen am Mittwoch den 13. August in den Nachmittagsstunden in St.Georgen / Attergau. Auf grenznahen Straßen ging es für Suchi begleitet von den sich abwechselnden Betreuerteams Gattringer, Kiener, Mittelhofer H. und  Suchanek M., Mathais, Schiffauer  durch das Mühlviertel, Waldviertel,  Burgenland, Steiermark, Kärnten, Osttirol und Salzburg wieder zurück nach St.Georgen/Attergau.

Nach exakt 82 Stunden erreichte Jackie nach kurzen Schlaf- und Verpflegungspausen am Samstag um 01.52 Uhr als 5. Platzierter wieder das  Ziel  in St.Georgen/Attergau.

Bei teilweise heftigem Regen musste er an die Grenze des Belastbaren gehen. Suchanek: „Es war hart, aber ein außergewöhnliches Erlebnis. Ich habe nie daran gedacht aufzugeben und werde nächstes Jahr wieder an den Start gehen!“

Suchanek möchte sich bei seinem Arbeitgeber und Unterstützer der Fa. Mierka Donauhafen Krems, recht herzlich bedanken.

Race Around Austria 2013

Ein 4er Team des RSC Krems, bestehend aus Hans Mittelhofer, Gerhard Wögerer, Christian Suchanek und Gerald Mathais, hat beim längsten und schwersten NON Stop Rennen Europas, das Race around Austria, am. 15. August 2013 teilgenommen. Das Team startet mit 6 Betreuern und 3 Begleitautos ins Rennen. Start und Ziel war St. Georgen im Attergau.

Das Rennen führte entlang der österreichischen Grenze durch 8 Bundesländer. Es mussten bei einer Gesamtdistanz von 2200 km insgesamt 30.000 Höhenmeter unter anderem über Gr. Glockner, Kühtai und Silvretta bezwungen werden. Nach 3 Tagen und einer Stunde finishten das Team am 5. Platz von insgesamt 12 Mannschaften.

Gewonnen hat das Rennen das Team um den Race across Amerika Sieger 2013, Christoph Strasser.

Distanz: 2.200 km, 30.000 Höhenmeter

  • Hans Mittelhofer, Gerhard Wögerer, Christian Suchanek, Gerald Mathais
    Finishtime: 3 Tage + 1 h